FANDOM


Leopold "Leo" Fitz ist ein Waffen- und Technikexperte, der für S.H.I.E.L.D. arbeitet. Er und seine Kollegin Jemma Simmons sind zusammen unter dem Namen "FitzSimmons" bekannt.

Biografie Bearbeiten

Frühes Leben Bearbeiten

Leo Fitz wurde in Schottland geboren, als einziges Kind seiner Eltern. Sein Vater bezeichnete ihn als Kind oft als "dumm" oder "wertlos". In seinem zehnten Lebensjahr verließ sein Vater die Familie. 2004 nahm Fitz gemeinsam mit Jemma Simmons ein Studium an der S.H.I.E.L.D.-Akademie auf. Einer seiner Dozenten war Professor Hall, der chemische Kinetik lehrte.

Nach dem Abschluss überzeugte Jemma Fitz davon, gemeinsam mit ihr Coulsons Team beizutreten.

Staffel 1 Bearbeiten

Tödliches Souvenir Bearbeiten

Als Jemma Simmons von einem außerirdischen Virus infiziert wird, arbeitet er verzweifelt an einem Heilmittel. Unmittelbar vor seinem Erfolg wird er von Jemma niedergeschlagen. Anschließend springt sie über dem offenen Meer aus dem Flugzeug, um den Rest des Teams nicht zu gefährden. Als Fitz wieder zu sich kommt, will er Jemma zunächst mit einem Fallschirm hinterherspringen. Doch dann wird diese Aufgabe von Grant Ward übernommen. Später bedauerte es Fitz, dass er nicht derjenige war, der gesprungen ist. Trotzdem bedankt sich Jemma bei ihm und küsst ihm auf die Wange.

Der Hub Bearbeiten

Fitz wird zusammen mit Grant von Victoria Hand auf einen Außeneinsatz geschickt, um eine Abwehrvorrichtung namens "Overkill" zu zerstören, die jegliche Waffen aus der Ferne aufschalten kann. Während des Einsatzes beweist Fitz bei mehreren Gelegenheiten seinen Mut und unterstützt Grant am Ende im Kampf gegen ihre Feinde.

Staffel 2 Bearbeiten

Äußere Erscheinung Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Fähigkeiten Bearbeiten

Trivia Bearbeiten